»ARK//Eine Kiste Platten & eine Kiste Bier mit DIR«

Führung & Listening Session, 21.6.2018

Johannes Ismaiel-Wendt und Malte Pelleter präsentieren ihre Soundinstallation ARK (Arkestrated Rhythmachine Komplexities). Es geht um das Drum-Pattern als Vehikel, rhythmatische Reisewege kreuz und quer über Yellow Pacific und Black Atlantic, die Erfindung des Bossa Nova und die Unmöglichkeit eingleisiger Geschichtserzählung.
ARK besteht aus mehr als 10 Rhythmus-Maschinen, 3 Samplern, Kopfhörern und Mehrkanal-Audio und wurde produziert mit Sebastian Kunas (Produktion Audio-Tracks) und Sarah-Indriyati Hardjowirogo (Sprecherin).

Danach geht’s weiter mit der Listening Session „Eine Kiste Platten & eine Kiste Bier mit DIR“ mit  Sebastian Reier a.k.a. DJ Booty Carrell

In Kooperation mit Groove City / #GrooveCityTalk

ARK (Arkestrated Rhythmachine Komplexities) ist ein Wahrheits-Pattern-Generator. Die Installation versammelt verschiedene Rhythmus-Maschinen der 50er bis 80er Jahre, allerdings ohne ihnen ein museales Master-Narrativ mitzugeben. Auf technikhistorische Einordnung und kulturanalytischen Kommentar wird weitestgehend verzichtet. Das Arkestra verbiegt lineare Chronologien. Ganz ohne das Raunen der Objektkärtchen rankt bereits auf den Oberflächen der Maschinen ein Dickicht verschiedener Semantiken: Genre-Systematiken, Weltkarten, affektive Ordnungen…
Rhythmus-Maschinen sind die primären Experimental-Apparaturen des Sonic (De)Linking, anhand derer territoriale Zuschreibungen klanglich fiktionalisiert, aufgelöst, aber auch immer wieder gefestigt werden. ARK möchte die vielfältigen Komplexitäten und Widersprüchlichkeiten, die diese Maschinen umgeben, nicht auflösen, sondern sie gerade – wie die Geräte selbst – laufen lassen. Rhythmisierung ermöglicht das Ineinandergreifen semantischer Disparitäten. Counter Rhythms statt Kontradiktion. Der Track als Reiseweg anstatt als Ursprünglichkeit. Die diskursive Wahrheitsfunktion wird zum Rhythmus-Muster. Formalised Funkologics.

Johannes Ismaiel-Wendt & Malte Pelleter: ARK (Arkestrated Rhythmachine Komplexities), 2018
Installation/ 10 Rhythmus-Maschinen, 3 Sampler, Kopfhörer, Mehrkanal-Audio
Produktion Audio-Tracks: Sebastian Kunas; Sprecherin: Sarah-Indriyati Hardjowirogo
Mit freundlicher Genehmigung der Künstler

Der Eintritt ist im Museumspreis inbegriffen.

Museum für Kunst und Gewerbe
Steintorplatz
20099 Hamburg

WM

Dr. Sophia Prinz
Koordinatorin und wissenschaftliche Leitung des Verbundprojekts »Mobile Welten«
prinz@europa-uni.de

Julia Lerch-Zajączkowska
Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Ausstellung)
lerch-zajaczkowska@mobile-welten.org

»Mobile Welten« ist eine Kooperation zwischen dem Museum für Kunst und Gewerbe (MKG) in Hamburg, der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder), der Goethe-Universität in Frankfurt a.M. sowie der Erich Kästner-Schule in Hamburg-Farmsen. Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und dem Johann Jacobs Museum Zürich. Laufzeit: Oktober 2015 – September 2018

Angaben gemäß § 5 TMG

Europa-Universität Viadrina
Kulturwissenschaftliche Fakultät
Vergleichende Kultursoziologie
Große Scharrnstr. 59
15230 Frankfurt (Oder)
https://www.europa-uni.de

Vertreten durch:
Dr. Sophia Prinz
prinz@europa-uni.de
Telefon: +49 335 5534 2932

Verantwortlich für das Design der Website:
Museum für Kunst und Gewerbe
Steintorplatz
20099 Hamburg
http://www.mkg-hamburg.de

Vertreten durch:
Udo Goerke
udo.goerke@mkg-hamburg.de
Telefon: +49 40 428 134-100

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Dr. Sophia Prinz

Konzept und Produktion: Timo Meisel, Wanda Wieczorek

Haftungsausschluss

Haftung für Inhalte
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten bzw. verwendeten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.